top of page
  • AutorenbildDominik Scherer

Rückblick: Energie- und Klima-Lunch zum Thema „Grüne Dächer für Gewerbeimmobilien

Rund 30 Unternehmerinnen und Unternehmer folgten der Einladung der Koordinierungsstelle Klimaschutz und der Wirtschaftsförderung am 15. Mai – zum ersten Mal in Präsenz, vor Ort beim Velberter Unternehmen Eco Greentop GmbH als Experte für Dachbegrünung. Die Veranstaltung eröffnete Jörg Ostermann, Beigeordneter der Stadt Velbert, der ebenfalls durchs Programm leitete.



Als Referenten konnten Dirk Kieslich (mygreentop) und Christian Ebbing (Sempergreen BV) gewonnen werden, die spannende Vorträge zum Thema Dachbegrünungen hielten. Nach einem kurzen Überblick über die Vorteile von Gründächern, stellte Dirk Kieslich ein smartes Plug&Play-Begrünungssystem für Schrägdächer vor. Ergänzend dazu präsentierte Christian Ebbing verschiedene Systemaufbauten für Flachdächer, Leichtbauweisen und Solargründächer und zeigte eine Auswahl verschiedener Vegetationsmatten, wie etwa die extensive Sedum-Mix-Matte und die biodiversitätsfördernde Bienen- und Schmetterlingsmatte. Beide Referenten betonten, dass die Anlage eines Gründachs bei der Wahl eines smarten Systems mit weniger Aufwand verbunden ist, als zunächst meist angenommen wird. Beispielsweise können Vegetationsmatten an frostfreien Tagen das ganze Jahr über montiert werden.




Anschließend informierte Melanie Bayo, Koordinierungsstelle Klimaschutz Stadt Velbert, über aktuelle Fördermöglichkeiten und gab einen Einblick in das Gründachkataster NRW, mit dem sich das Gründachpotenzial für das eigene Betriebsgebäude ermitteln lässt. Nach den anregendenen Vorträgen hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, die Musteraustellung auf dem Dach der Eco Greentop GmbH zu besichtigen und nutzten das Get-together, um Kontakte zu knüpfen, aufzufrischen und sich über die gewonnenen Anregungen und eigenen Erfahrungen auszutauschen.


https://www.velbert.de/rathaus-politik/umwelt-und-klimaschutz/klimaschutz/energie-und-klima-lunch

27 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page